Schachzug_730x250
MF-Logo_ohne Schrift_164x160 px

Kontaktanfrage

Share

Blogs

Weisheiten und Zitate

Tipps für mehr Erfolg und Lebensqualität

Empfehlungen für Bücher, Video, Software

Neuigkeiten

Mathias Frank

Verkaufsoptimierung

Sales Management

Business Development

Interim Management

Project Management

Project Task Force

Kompetenzen

Sprachen

Blogverzeichnis

Kontakt

Links

Finden Sie mich auf Google+
Mathias Frank

Impressum

Interim Management

Management auf Zeit

C-Level Chat

Eine kompetente und zuverlässige Management Ressource

Es gibt in jedem Unternehmen Zeiten und Situationen, in denen mehr Management Ressourcen benötigt werden, als sie intern zur Verfügung stehen. Dies kann aus verschiedensten Gründen der Fall sein.

In anderen Fällen steht eine Fach – und Führungskompetenz temporär intern nicht zur Verfügung, weil zum Beispiel ein Rekrutierungsverfahren nicht den gewünschten Erfolg im geplanten zeitlichen Rahmen bringt. Hier kann die Unterstützung eines erfahrenen Interim Managers sehr hilfreich. Management auf Zeit ist eine flexible und vergleichsweise kostengünstige Alternative zur Erweiterung der permanenten Management Ressourcen.

Durch meine langjährige Führungserfahrung auf sämtlichen Management-Stufen sowie in verschiedenen Branchen und Funktionen, kann ich mich schnell und kompetent auf neue Aufgabenstellungen fokussieren und innerhalb kurzer Zeit Führungsaufgaben erfolgreich wahrnehmen.

In den folgenden Bereichen stehe ich als Interim Manager zur Verfügung:

  • Verkaufsleitung
  • Leitung Business Development
  • Prozessoptimierung
  • Projektleitung
  • Produkt Management
  • Organisationsentwicklung
  • Marketingleitung

Artikel

aus dem Blog “C-Level Chat”

Mitarbeiterführung mit hartem oder mit weichem Managementstil?

Zum “C-Level Chat”...

 

Incentives oder Penalties? Oder beides?

Motivierte Mitarbeiter sind von grosser Bedeutung für ein Unternehmen, das eine hohe Produktivität und Qualität erreichen bzw. erhalten möchte. Incentives und Boni sind bestens geeignet um die Motivation der Mitarbeiter zu steigern. Modelle dafür gibt es in grosser Zahl.

Nun gibt es jedoch auch Fälle, wo trotz Zielerreichung und somit erlangtem Bonusanspruch des Mitarbeiters, Mängel bei der Arbeitsleistung bestehen. Sehr häufig werden zum Beispiel Abgabefristen nicht eingehalten, ohne einen Einfluss auf den Bonusanspruch. Das Versäumen von Abgabefristen, schadet jedoch dem Unternehmen erheblich.

Ich persönlich begegne solchen Umständen mit kombinierten Incentive- / Penalty-Modellen. Diese ermöglichen es, bei Mängeln, Bonusansprüche wieder zu reduzieren. So ermöglicht sich eins ehr dynamisches Performance- und Qualitäts-Management. Solche Modelle können auch sehr simpel strukturiert sein, um den Verwaltungsaufwand sehr gering zu halten. Das Kosten- / Nutzen-Verhältnis hat sich ausnahmslos als sehr gut erwiesen. Zudem reduziert solch ein Modell den Management-Aufwand und schont somit die Management Ressourcen.

Zum “C-Level Chat”...